Neue Inhalte und Menustruktur

Von Nicolai Parlog vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Es gibt einige Tickets, die sich mit neuen Seiten im Blog befassen: #2, #108, #109, #112, #113. Dieser Post stellt einen Vorschlag zur Strukturierung dieser Inhalte vor. Um Feedback ist ausdrücklich gebeten, bei Verweisen auf Inhalte bitter immer die Version mit angeben, um unnötige Verwechslungen zu vermeiden.

Stand der Dinge

Folgende Inhalte existieren aktuell:

Folgende Inhalte sollen dazu kommen:

  • unser Selbstverständnis (#2)
  • eine kurze Erklärung unseres Mottos (#2)
  • Links ins Redmine, um uns näher kennenzulernen (#108)
  • eine Anleitung zum Mitmachen (#113)
  • ein Ort, an dem wir unsere Argumentation für FOSS verlinken können (#109, es geht um Teile der Inhalte aus #128)
  • Link zur FOSS-Linksammlung in Redmine (#109)
  • Hinweise auf regelmäßige Treffen (#112)

In Zukunft dazu kommen könnte:

  • Werkzeuge
  • Vereinssatzung

Vorschlag 1.0

Ich schlage diese Menüstruktur vor:

  • Startseite
  • Freie Software: "Inhaltsverzeichnis" für die Unterpunkte
    • Bei Der Stadt Dortmund: "Inhaltsverzeichnis" zu den Inhalten aus #128
    • Bei Do-FOSS: Seite zu Werkzeugen, sobald sie existiert
    • Links zum Thema: direkter Link ins Redmine zu den FOSS-Links
  • Über Do-FOSS: "Inhaltsverzeichnis" für die Unterpunkte
    • Über Uns: Vorstellung der Initiative (d.h. Selbstverständnis, Motto, Ziel, Weg - Mischung aus Über Uns und #2)
    • Transparente Organisation: bisherige Seite zu Redmine
    • Open Offices: Hinweise auf regelmäßige Treffen (#112)
    • Kennenlernen: Vorstellung der Mitglieder und Links in Redmine (Mischung aus Über Uns und #108)
    • Mitmachen: die Anleitung zum Mitmachen (#113)
  • Rechtliches: wie bisher
    • Vereinssatzung: sobald sie existiert
    • ... (die jetzt existierenden Punkte)

Antworten (7)

RE: Neue Inhalte und Menustruktur - Von Nicolai Parlog vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Bei einem längeren Spaziergang durch den verregneten Zoo sind mir noch ein paar Dinge aufgefallen:
  • Selbstverständnis, Mottos und unsere Inhalte aus #128 sind sehr eng verwandt und mein Vorschlag 1.0 macht nicht genau klar, wie damit umgegangen wird
  • Die von uns gesehenen Vorteile sind unabhängig von der Stadt Dortmund
  • Unsere konkreten Vorschläge haben noch keinen Platz (#126).

Deswegen ist hier ein überarbeiteter Vorschlag.

Vorschlag 1.1

  • Startseite
  • Freie Software: "Inhaltsverzeichnis" für die Unterpunkte
    • Wird Gebraucht: Erklärung der Mottos und "Inhaltsverzeichnis" zu den Inhalten aus #128
    • Bei Der Stadt Dortmund: Unser Ziel, der Weg und "Inhaltsverzeichnis" zu den Inhalten aus #126
    • Bei Do-FOSS: Seite zu Werkzeugen, sobald sie existiert
    • Links zum Thema: direkter Link ins Redmine zu den FOSS-Links
  • Über Do-FOSS: Vorstellung der Initiative (Selbstverständnis, Links zu Wird Gebraucht und Bei Der Stadt Dortmund - Mischung aus Über Uns und #2) sowie "Inhaltsverzeichnis" für die Unterpunkte
    • Transparente Organisation: bisherige Seite zu Redmine
    • Open Offices: Hinweise auf regelmäßige Treffen (#112)
    • Kennenlernen: Vorstellung der Mitglieder und Links in Redmine (Mischung aus Über Uns und #108)
    • Mitmachen: die Anleitung zum Mitmachen (#113)
  • Rechtliches: wie bisher
    • Vereinssatzung: sobald sie existiert
    • ... (die jetzt existierenden Punkte)

RE: Neue Inhalte und Menustruktur - Von Till Schäfer vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Mit ist die Trennung der Inhalte durch die Punkte Über Do-FOSS und Kennenlernen noch nicht klar. Alleine von dem Menü her wüsste ich hier nicht, was ich bei dem einen erwarten würde und bei dem anderen nicht (auser dass Kennenlernen persönlciher klingt).

Zudem finde ich rein logisch Über Do-FOSS unpassend, wenn man als auf unsere Organisationsstrukturen verweist. Über klint sehr viel mehr nach Metabeschreibung also nach konkretem Do-FOSS-Leben. Vieleicht sollte wir hier einfach bei Do-FOSS bleiben.

RE: Neue Inhalte und Menustruktur - Von Nicolai Parlog vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Do-FOSS vs Kennenlernen

In Über Do-FOSS soll kurz und knackig zusammengefasst werden, wer wir sind, was wir vorhaben und wie wir das erreichen wollen. Unter Kennenlernen finden sich dann - etwas persönlicher - die Mitglieder und die Links ins Redmine.

Deine Kritik ist aber dennoch berechtigt, denn ein Besucher hat diese Erklärung ja nicht. Ich bin auch mit Kennenlernen nicht allzu zufrieden. Meinst du der Unterschied könnte sich mit einem anderen Wort klarer herausstellen? Ich bin für Vorschläge offen.

Über Do-FOSS

Das Wort über hat sich für diesen Zweck etabliert, siehe z.B. hier, hier oder hier. Häufiger als Über <Name> wird Über Uns verwendet. Kling das weniger meta?

RE: Neue Inhalte und Menustruktur - Von Till Schäfer vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Nicolai Parlog schrieb:

Do-FOSS vs Kennenlernen

In Über Do-FOSS soll kurz und knackig zusammengefasst werden, wer wir sind, was wir vorhaben und wie wir das erreichen wollen. Unter Kennenlernen finden sich dann - etwas persönlicher - die Mitglieder und die Links ins Redmine.

Deine Kritik ist aber dennoch berechtigt, denn ein Besucher hat diese Erklärung ja nicht. Ich bin auch mit Kennenlernen nicht allzu zufrieden. Meinst du der Unterschied könnte sich mit einem anderen Wort klarer herausstellen? Ich bin für Vorschläge offen.

Evtl. kann man Kennenlernen auch weglassen und Über Do-FOSS so gestalten, dass man für mehr Details einfach weiter nach unten Scrollen muss. So ähnlich wie ein Nachrichtenartikel, der aus Teaser und ausführlichem Inhalt besteht. Kennenlernen und Mitmachen ist übrigens aus der externen Perspektive auch nicht so scharf getrennt.

Über Do-FOSS

Das Wort über hat sich für diesen Zweck etabliert, siehe z.B. hier, hier oder hier. Häufiger als Über <Name> wird Über Uns verwendet. Kling das weniger meta?

Über uns oder Über Do-FOSS finde ich beide OK, wenn es hier vor allem um Information über uns aus einer vorstellenden Perspektive geht. Insbesondere Transparente Organisation und Mitmachen hatte ich aber bisher eher aus einer Beteiligenden Perspektive gesehen. Man kann aber hier auch sehen, dass wir unsere Beteiligungsmöglichkeiten vorstellen und es daher natürlich auch über Do-FOSS geht. Do-FOSS ohne Namenszusatz hätte diese Unterscheidungsprobleme nicht, ist aber auch nicht so etabliert. Zudem könnte man DO-FOSS ziemlich einfach um beliebige weitere Einträge ergänzen ohne sich über das Über Gedanken zu machen. Ich bin aber hier nicht so festgelegt, dass ich mich bei einem Über im Menüpunkt querstellen würde. Über Do-FOSS finde ich persönlich aber noch attraktiver als Über uns.

RE: Neue Inhalte und Menustruktur - Von Nicolai Parlog vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Gemeinsam haben wir folgenden Vorschlag erarbeitet:

Vorschlag 1.2

  • Startseite
  • Freie Software: "Inhaltsverzeichnis" für die Unterpunkte
    • Vorteile: Erklärung der Mottos und "Inhaltsverzeichnis" zu den Inhalten aus #128
    • Bei Der Stadt Dortmund: Unser Ziel, der Weg und "Inhaltsverzeichnis" zu den Inhalten aus #126
    • Bei Do-FOSS: Seite zu Werkzeugen, sobald sie existiert
    • Links zum Thema: direkter Link ins Redmine zu den FOSS-Links
  • Über Do-FOSS: Vorstellung der Initiative (Selbstverständnis, Links zu Wird Gebraucht und Bei Der Stadt Dortmund, Vorstellung der Mitglieder - Mischung aus Über Uns und #2) sowie "Inhaltsverzeichnis" für die Unterpunkte
    • Transparente Organisation: bisherige Seite zu Redmine, aber um Links aus #108 erweitert
    • Open Offices: Hinweise auf regelmäßige Treffen (#112)
    • Mitmachen: die Anleitung zum Mitmachen (#113)
  • Rechtliches: wie bisher
    • Vereinssatzung: sobald sie existiert
    • ... (die jetzt existierenden Punkte)

RE: Neue Inhalte und Menustruktur - Von Till Schäfer vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

V 1.2 sieht gut aus.

RE: Neue Inhalte und Menustruktur - Von Till Schäfer vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt

Neuer Menüpunktvorschlag:

Freie Software -> Was ist das? siehe Ticket #148

(1-7/7)

Bild aus Zwischenablage einfügen (Maximale Größe: 300 MB)