Aktion #119

Passende Konferenzen identifizieren

Von Nicolai Parlog vor mehr als 2 Jahren hinzugefügt. Vor fast 2 Jahren aktualisiert.

Status:GeschlossenBeginn:10.01.2015
Priorität:HochAbgabedatum:16.08.2015
Zugewiesen an:Nicolai Parlog% erledigt:

100%

Kategorie:Meta
Zielversion:-
Assoziiert mit:Denis Kurz, Nicolai Parlog

Beschreibung

Es sollen Konferenzen identifiziert werden, bei denen wir einen Vortrag über Do-FOSS halten können.

Umsetzung

In Rücksprache mit der FSFE wurden einige interessante Konferenzen identifiziert und auf der Wiki-Seite FOSS-Konferenzen gesammelt.

Historie

#1 Von Denis Kurz vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • Assoziiert mit Frederick Weiß wurde hinzugefügt

#2 Von Frederick Weiß vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)
  • % erledigt wurde von 0 zu 20 geändert

Beschreibung aktualisiert.

#3 Von Frederick Weiß vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • Zugewiesen an wurde von Frederick Weiß zu Denis Kurz geändert
  • Assoziiert mit Denis Kurz wurde hinzugefügt

#4 Von Denis Kurz vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)
  • Status wurde von Bestätigt zu In Bearbeitung geändert
  • % erledigt wurde von 20 zu 30 geändert

Die Anmeldefrist für die CLT ist am 07.01.15 abgelaufen.

#5 Von Denis Kurz vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)

Nachtrag Chemnitzer Linux Tage: Einen Vortrag können wir zwar nicht mehr einreichen. Als Besucher könnten wir natürlich trotzdem hin.

Tickets gibts leider nur an der Tageskasse und kosten 8€ (4€ ermäßigt), wenn wir nicht die "Business-Tickets" für das zehnfachen brauchen. Ich kann leider keine Beschreibung finden, was "Business-Ticket" bedeutet.

Außerdem: Der CfP der re:publica '15 endet am 31.01.; das könnte etwas eng werden. Besucher-Tickets kosten 195€ (99€ ermäßigt).

Bei der re:publica umfassen Business-Tickets noch eine VIP-Lounge und Catering (und kosten 640€). Wenn das ein geläufiger Umfang für Business-Tickets ist, muss ich nach denen wohl gar nicht mehr gucken.

#6 Von Denis Kurz vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)
  • % erledigt wurde von 30 zu 80 geändert

Der CfP für die FrOSCon 10 steht noch aus. Letztes Jahr hat der CfP genau 3 Monate vor der Konferenz geendet; das wäre dieses Jahr im Mai.
Im CfP 2014 werden als thematische Schwerpunkte "aktuelle Entwicklungen aus dem gesamten Bereich Freie Software und Open Source, wie z.B.: Betriebssystem-Entwicklung, Administration, Sicherheit, rechtliche Fragen, Desktop und Bildung". Ich glaube, wir passen da thematisch schon irgendwie rein, hab aber unter den "Aufzeichnungen:"http://media.ccc.de/browse/conferences/froscon/2014/ vom letzten Jahr nichts gefunden, was dem Titel nach irgendwie in unsere Richtung ginge.

Ein Besuch wäre auch sehr attraktiv: Der Eintritt war letztes Jahr frei und wir haben es nicht besonders weit nach Bonn. Ob das immer so ist, weiß ich nicht.

Auch für die OpenRheinRuhr gibt es noch keinen CfP. Die findet wie letztes Jahr im November statt. Letztes Jahr endete der CfP am 15.10. Der letzte CfP hat neben "Anwendern, Entwicklern und "Administratoren" auch explizit "IT-Entscheider und Bürgerrechtler" angesprochen. In der langen Themenliste würden wir uns aber höchstens im Punkt "Recht, Lizenzen" wiederfinden.

Tickets haben letztes Jahr nur 5€ gekostet. Ich glaube, der Veranstaltungsort ist nicht immer derselbe, und war letztes Jahr in Oberhausen, auch sehr nah.

Für die OpenRheinRuhr hab ich die News abonniert, um den CfP nicht zu verpassen. Die FrOSCon hat leider weder Feed noch Newsletter. Man kann ihr höchstens bei Twitte, Facebook oder Google+ folgen.

Für die re:publica habe ich die Besuchs-Option wegen der recht hohen Preise gestrichen.

#7 Von Denis Kurz vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)

Nicolai hat mich kurzfristig noch auf die TICTeC2015 aufmerksam gemacht. Das ist eine neue Konferenz von mySociety in London, die Webapps entwickeln, die Bürgern eine leichtere Partizipation ermöglichen sollen. Eine ihrer Webapps macht z.B. das für U.K., was fragdenstaat.de für Deutschland macht. Deren Webapps werden laut Homepage zum größten Teil als Freie Software entwickelt.

Ich glaube schon, dass wir noch was von denen lernen können, auch wenn bei mySociety das Hauptaugenmerk eher auf der Softwareentwicklung geht. Die Apps, die die anbieten, könnten sogar langfristig eine spannende zusätzliche Komponente von Do-FOSS sein.

Ich guck morgen noch mal genauer hin, ob es sinnvoll wäre, da einen Vortrag zu halten. Der CfP endet aber leider schon am 6. Februar., in einer Woche, so dass ich einen Vortrag da eher für unrealistisch halte. Da Bewerbungen nur bis zu 300 Wörter enthalten sollen, wäre es theoretisch noch machbar.

#8 Von Nicolai Parlog vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • Beginn wurde auf 10.01.2015 gesetzt
  • Assoziiert mit Nicolai Parlog wurde hinzugefügt

Technisch gesehen könnten wir heute noch schnell ein Paper für die Re:publica hinrotzen, aber das wird wohl nichts. ;)

Damit uns die bisherige Recherche nicht verloren geht, schlage ich einen Wiki-Artiklel (vielleicht unter FOSS?) vor. Der könnte für jede Konferenz einen Abschnitt mit deiner Einschätzung enthalten. Gerade die Texte in den Kommentaren sollten wir behalten - sie sind sehr gut für eine erste Einschätzung. Die Informationen zu den 2015er Terminen (CfP, Veranstaltungszeit und -ort, Preis) können für uns auch wichtig sein, um für 2016 eine grobe Planung anzustellen.

#9 Von Nicolai Parlog vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

Dass die CeBIT nicht passt, war wohl eine etwas vorschnelle Einschätzung. Die haben sogar ein Forum Marktplatz Kommune bei dem es gezielt um den kommunalen Sektor geht.

#10 Von Denis Kurz vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)

Der CfP der OpenRheinRuhr ist raus. Man kann sich bis Mitte Oktober einbringen.

#11 Von Denis Kurz vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)

#12 Von Denis Kurz vor mehr als 2 Jahren aktualisiert

  • % erledigt wurde von 80 zu 90 geändert

Wiki-Seite angelegt (FOSS-Konferenzen)

#13 Von Denis Kurz vor fast 2 Jahren aktualisiert

  • Status wurde von In Bearbeitung zu Erledigt geändert
  • Zugewiesen an wurde von Denis Kurz zu Nicolai Parlog geändert
  • % erledigt wurde von 90 zu 100 geändert

Da mittlerweile neue Infos im zugehörigen Wiki-Artikel eingetragen werden, schließe ich hier.

#14 Von Nicolai Parlog vor fast 2 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)
  • Abgabedatum wurde auf 16.08.2015 gesetzt
  • Status wurde von Erledigt zu Geschlossen geändert

Ja, sieht super aus.

#15 Von Nicolai Parlog vor fast 2 Jahren aktualisiert

  • Kategorie wurde von Kommunikation zu Meta geändert

Auch abrufbar als: Atom PDF

Bild aus Zwischenablage einfügen (Maximale Größe: 300 MB)