Dokumentation #37

Vorgehen zur Kommunikation dokumentieren

Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren hinzugefügt. Vor etwa 3 Jahren aktualisiert.

Status:GeschlossenBeginn:
Priorität:HochAbgabedatum:07.06.2014
Zugewiesen an:Till Schäfer% erledigt:

100%

Kategorie:Meta
Zielversion:Infrastruktur fertigstellen
Assoziiert mit:

Beschreibung

In einem entsprechenden Wikiartikel (z.B. Kommunikation) soll festgehalten werden, wie man der Kommunikation innerhalb von Do-FOSS am besten folgen kann. Dabei soll die Lektüre dieses Artikels ausreichen, um alle nötigen Infos zu erhalten. Wenn dazu nötig, können Informationen auch redundant (z.B. zur Kommunikationsrichtlinie) wiedergegeben werden.

Umsetzung

Der neu erstellte Artikel Kommunikation verfolgen beschreibt alle Möglichkeiten, wobei der Abschnitt zu E-Mail-Benachrichtigungen etwas knapp ausgefallen ist. Das kann gerne von jemandem ausgebessert werden, der mit Benachrichtigungen mehr Erfahrungen gemacht hat.


Zugehörige Tickets

Beziehung mit Aktion #36: Redmines E-Mail-Benachrichtigungen einrichten Geschlossen 29.05.2014 11.06.2014
Beziehung mit Aktion #52: Redmine öffentlich zugänglich machen Geschlossen 11.06.2014 24.06.2014

Historie

#1 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Beziehung mit Aktion #36: Redmines E-Mail-Benachrichtigungen einrichten wurde hinzugefügt

#2 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Tracker wurde von Aktion zu Dokumentation geändert

.

#3 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)
  • Status wurde von Bestätigt zu Unterbrochen geändert
  • % erledigt wurde von 0 zu 100 geändert

Eigentlich erledigt. Sobald auch #36 abgeschlossen ist, kann Korrektur gelesen werden.

#4 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)
  • Abgabedatum wurde auf 07.06.2014 gesetzt
  • Status wurde von Unterbrochen zu Erledigt geändert
  • Zugewiesen an Nicolai Parlog wurde gelöscht

Erledigt. Sollte wegen der Wichtigkeit aber Korrektur gelesen werden.

#5 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Beziehung mit Aktion #52: Redmine öffentlich zugänglich machen wurde hinzugefügt

#6 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Zielversion wurde von Blog Live schalten zu Infrastruktur fertigstellen geändert

Neuem Meilenstein zugeordnet, weil wir das ja erst brauchen, wenn Redmine freigeschaltet wird...

#7 Von Nicolai Parlog vor etwa 3 Jahren aktualisiert

  • Zugewiesen an wurde auf Anonym gesetzt
  • Priorität wurde von Normal zu Hoch geändert

Zur Korrektur zugewiesen. Bitte insbesondere auch inhaltlich prüfen, also die beschriebenen Möglichkeiten testen. Das ist zu wichtig, um da Fehler drin zu haben.

#8 Von Nicolai Parlog vor etwa 3 Jahren aktualisiert

  • Zugewiesen an wurde von Anonym zu Till Schäfer geändert

Zuständigkeit geändert...

#9 Von Till Schäfer vor etwa 3 Jahren aktualisiert

  • Status wurde von Erledigt zu Rückfrage geändert

Ich habe die Kommunikationsrichtlinien und den Artikel Kommunikation verfolgen quer gelesen. Ein paar kleine Änderungen habe ich direkt on the fly korrigiert, jedoch bleibt noch ein Punkt, der mir nicht so ganz klar ist:

Blog-Newsletter vs. Redmine-News, vs. Blog

Irgendwie erscheinen mir diese drei Wege in gewisser Form redundant und werden auch in der Kommunikationsrichtlinie nicht sauber voneinander getrennt. Im folgenden meine Vorstellung von den Dingen. Wenn diese mit eurer Vorstellung übereinstimmt, dann gebt mir bitte ein kurzes OK und ich werde das so in die Richtlinien übernehmen.

Bisher hatte ich den Newsletter vor allem als eine Art Blog-Artikel-Benachrichtigungsdienst verstanden. Jeder Blogartikel wird auf jeden Fall über den Newsletter verschickt und andersherum sollten Aufrufe, Do-FOSS-Updates etc.am besten auch immer als Blog-Artikel verfasst werden.

Die Redmine News sind nun weniger offiziell und richten sich vor allem an Mitstreiter und berichten eher über interne und organisatorische Dinge, welche einem reinem Blog-Konsumenten egal sind.

#10 Von Nicolai Parlog vor etwa 3 Jahren aktualisiert

Ich versuche mal deine drei Punkte anders wiederzugeben:
  • Blog-Post -> Blog-Newsletter: das ist auf jeden Fall richtig und sollte auch so betont werden
  • am besten nichts Blog-Newsletter ohne Blog-Post: haben wir bisher so nicht festgelegt, aber eigentlich hast du Recht; bin also für
  • Redmine-News: richtige Einschätzung

Ich bin also dafür, dass du das so einträgst.

#11 Von Denis Kurz vor etwa 3 Jahren aktualisiert

Ich hab auch nichts zu beanstanden.

Wenn wir Newsletter verschicken würden, die nicht im Blog schon abgedeckt sind, würden wir sie sowieso irgendwo in einer Art Archiv festhalten wollen. Und ein zweites Archiv neben dem Blog aufzubauen erschwert nur das Zurechtfinden auf unseren Seiten.

Also: +1 für "Blog = Newsletter"

#12 Von Till Schäfer vor etwa 3 Jahren aktualisiert

  • Status wurde von Rückfrage zu Erledigt geändert

done

#13 Von Till Schäfer vor etwa 3 Jahren aktualisiert

  • Status wurde von Erledigt zu Geschlossen geändert

Auch abrufbar als: Atom PDF

Bild aus Zwischenablage einfügen (Maximale Größe: 300 MB)