Aktion #51

Expliziter "über uns" Menüeintrag

Added by Till Schäfer about 5 years ago. Updated about 4 years ago.

Status:GeschlossenStart date:06/09/2014
Priority:NormalDue date:06/09/2014
Assignee:-% Done:

100%

Category:Infrastruktur - Blog
Target version:Blog Live schalten
Assoziiert mit:

Description

Aktuell gelangt man durch einen Klick auf Do-FOSS zu einer "über uns"-Seite. Da die Hauptmenüeinträge jedoch schon beim Überfahren mit der Maus ein Untermenü öffnen, kann schnell übersehen werden, dass man auch noch auf das Hauptmenü klicken kann.
Ich würde hier tendenziell eher eine Seite erwarten, welche die Untermenüpunkte darstellt (so wie beim Menü Rechtliches). Dies ist denke ich auch sinnvoll, da dann auch Personen mit deaktiviertem JavaScript noch durch die Seite navigieren können.

Zusammenfassung: Einen expliziten Untermenüeintrag Über Uns erstellen und eine Übersichtseite der Untermenüeinträge für den Hauptmenüeintrag Do-FOSS erstellen.

History

#1 Updated by Denis Kurz about 5 years ago

Grundsätzlich muss ich da widersprechen. Erstens erkennt man am Mauszeiger, dass sich unter Do-FOSS auch etwas verbirgt (wird zur zeigenden Hand beim hovern), und zweitens funktioniert das Menü auch mit deaktiviertem JavaScript. Das ist wohl sauber mit CSS implementiert und funktioniert sogar in einem Textbrowser einwandfrei (ich bin begeistert!!)

Aber: Unter dem Top-Level-Eintrag "Do-FOSS" ist echter, eigener Inhalt, und unter "Rechtliches" nicht. Dieser Unterschied ist vielleicht wirklich nicht optimal und könnte z.B. durch einen expliziten "Über uns"-Eintrag gelöst werden.

#2 Updated by Nicolai Parlog about 5 years ago

  • Description updated (diff)
  • Target version set to Blog Live schalten

Da das Argument bezüglich JavaScript entkräftet ist, bleibt das der schiefen Abstraktion zwischen den Menüpunkten Do-FOSS und Rechtliches. Sollten wir diese Hauptseiten allerdings zu einfachen Inhaltsverzeichnissen degradieren, nimmt mir das auch noch die letzte Hierarchieebene (nachdem schon Untermenüs dran glauben mussten). Das führt dazu, dass letztlich alle Seien gleichberechtigt sind und nur durch den Menüpunkt, zu dem sie gehören, organisiert werden können. Das wäre mir eine zu große Einschränkung.

Folgender Kompromiss wäre denkbar:
  • Hauptseiten sollten Text enthalten; dieser ist eher kursorischer Natur und spricht alle Unterseiten kurz an
  • Hauptseiten müssen Links zu allen ihren Unterseiten enthalten - vorzugsweise am Ende des Texts in Form einer Auflistung
Bleibt für die konkrete Situation die Frage, wie wir damit umgehen wollen:
  1. Hauptseite Do-FOSS bleibt inhaltlich mehr oder weniger erhalten und wird durch Verweise auf Unterseiten ergänzt (verstößt ein wenig gegen das kursorische)
  2. Inhalt wandert in neue Unterseite
    1. Hauptseite heißt Do-FOSS, Unterseite Über Uns
    2. Hauptseite heißt Über Uns, Unterseite Do-FOSS
Dabei ist zu beachten:
  • Der Menüpunkt heißt wie die Hauptseite.
  • Im Rahmen von SEO ist es gut, wenn das Focus Keyword in der URL, in Überschriften sowie häufig im Text vorkommt. Das Keyword für die Seite mit der besten Darstellung unserer Initiative (was auch immer "beste" dann heißt) sollte also "Do-FOSS" lauten.

#3 Updated by Till Schäfer about 5 years ago

- Kompromiss gefällt mir
- Ich wäre für Lösung 2.1. (Hauptseite heißt Do-FOSS, Unterseite Über Uns)

#4 Updated by Nicolai Parlog about 5 years ago

  • Tracker changed from 3 to Aktion
  • Due date set to 06/09/2014
  • Status changed from Neu to Erledigt
  • Assignee deleted (Nicolai Parlog)
  • Start date set to 06/09/2014

Erledigt. Bitte kontrollieren und dann schließen (und dabei bitte % erledigt auf 100% setzen).

#5 Updated by Nicolai Parlog about 5 years ago

  • Status changed from Erledigt to Geschlossen
  • % Done changed from 0 to 100

Beim Telefonat am 10.06. geschlossen.

#6 Updated by Nicolai Parlog about 4 years ago

  • Category changed from Thema - Sonstiges to Infrastruktur - Blog

Also available in: Atom PDF

Add picture from clipboard (Maximum size: 300 MB)