Aktion #6

Seite prüfen lassen

Von Nicolai Parlog vor fast 4 Jahren hinzugefügt. Vor fast 3 Jahren aktualisiert.

Status:GeschlossenBeginn:30.05.2014
Priorität:Sehr HochAbgabedatum:25.11.2014
Zugewiesen an:Nicolai Parlog% erledigt:

100%

Kategorie:Infrastruktur - Blog
Zielversion:Infrastruktur fertigstellen
Assoziiert mit:

Beschreibung

Falls der Blog so erfolgreich und kontrovers wird, wie wir uns das erhoffen, ist es wichtig, dass er rechtlich wasserdicht ist (z.B. im Bezug auf die Impressumspflicht).

Umsetzung

FSFE

Die FSFE hat uns mit einem Rechtsanwalt in Verbindung gesetzt, der die Seite am 02.06. unverbindlich durchgeguckt hat. Meine starke Kurzfassung der Prüfung:

Erreichbarkeit Impressum / Datenschutz

Wäre mit einem Klick besser, ist so aber auch ok.

Wäre mir auch lieber, aber das an der Stelle verwendete Widget bietet nur einen Link. Ein anderes habe ich nicht gefunden.

Piwik

"Die Benutzung von Piwik ist überdenkenswert."
Opt-Out zu versteckt.

Die Kritik an Piwik war allgemeiner Natur bezüglich Tracking. Wir bei Do-FOSS haben nach erneuter Prüfung des Sachverhalts beschlossen, dass wir als politische Initiative auf die Daten angewiesen sind und deswegen Piwik behalten wollen.

Ein immer präsentes Menü mit dem Link zum Opt-Out einzubinden wäre sehr störend. Aber der Link Impressum & Datenschutz führt zur Seite Rechtliches, auf der nun explizit von Opt-Out die Rede ist.

Cookies

Der Einsatz von Cookies sollte genau geprüft und bei Notwendigkeit nur durch Opt-In gesetzt werden.

Es wurde genau geprüft welche Cookies gesetzt werden und ob sich das verhindern lässt. Alle notwendigen wurden in der Cookie-Richtlinie detailliert beschrieben. Eine Möglichkeit, Cookies nur nach Opt-In zu setzen, konnte nicht mit vertretbarem Aufwand (sprich: ohne händische Implementierung) gefunden werden.

Pro Bono

Rechtsanwalt Sebastian Drahmburg von der Anwaltskanzlei Dramburg hat unsere Webpräsenz im Rahmen seiner Pro-Bono-Tätigkeit kostenlos geprüft. Dies hat über den Sommer hinweg stattgefunden und das Feedback war sehr positiv. Kleine Änderungen wurden eingearbeitet.

Ein wichtiger Hinweis war, dass Nutzer im Rahmen ihrer Registrierung den rechtlichen Rahmenbedingungen zustimmen müssen bevor ihr Account freigeschaltet wird. Nur so ist der Haftungsausschluss gegenüber von Nutzern verursachten Rechtsverstößen wirksam. Leider habe ich für Redmine kein Plugin gefunden, dass die Einbindung einer solchen Erklärung in den Registrierungsprozess erlaubt (wie auf anderen Plattformen üblich). Deswegen gibt es jetzt nur den Hinweis im Artikel Teilnehmer (Hinweis: der Artikel heißt jetzt Zusammenarbeit), dass eine Aufforderung zur Zustimmung stattfinden wird. Wir müssen dies in jedem Einzelfall per Mail machen.


Zugehörige Tickets

Beziehung mit Aktion #52: Redmine öffentlich zugänglich machen Geschlossen 11.06.2014 24.06.2014

Historie

#1 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Zielversion wurde von Öffentlicher Auftritt zu Blog Live schalten geändert

Zuordnung zu neuer Version gemäß Planung vom Treffen am 05.10.2014.

#2 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Status wurde von Bestätigt zu In Bearbeitung geändert
  • Beginn wurde auf 30.05.2014 gesetzt
  • % erledigt wurde von 0 zu 10 geändert

Anfragen laufen - mal gucken, wer das für wie viel Euros übernehmen würde...

#3 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)
  • % erledigt wurde von 10 zu 20 geändert

Es gab einen ersten E-Mail-Austausch mit einem Anwalt, den die FSFE zur Verfügung gestellt hat. Die Zusammenfassung steht oben.

#4 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Beziehung mit Aktion #52: Redmine öffentlich zugänglich machen wurde hinzugefügt

#5 Von Nicolai Parlog vor mehr als 3 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)
  • Priorität wurde von Hoch zu Sehr Hoch geändert
  • Zielversion wurde von Blog Live schalten zu Infrastruktur fertigstellen geändert
  • % erledigt wurde von 20 zu 50 geändert

Austausch mit Anwalt der FSFE aktualisiert. Möglichkeit zur Pro-Bono-Prüfung festgehalten. Wegen dieser zweiten Prüfung habe ich das Ticket dem nächsten Meilenstein zugeordnet.

#6 Von Nicolai Parlog vor etwa 3 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)
  • % erledigt wurde von 50 zu 70 geändert

#7 Von Nicolai Parlog vor fast 3 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)
  • Abgabedatum wurde auf 25.11.2014 gesetzt
  • Status wurde von In Bearbeitung zu Erledigt geändert
  • % erledigt wurde von 70 zu 100 geändert

Hell, yeah! Hat fast ein halbes Jahr gedauert, aber jetzt ist alles eingetütet. Bitte lest euch unbedingt den letzten Absatz der Ticketbeschreibung und hier den Abschnitt Rechtliches durch.

Wenn keine Rückmeldungen kommen, schließe ich das Ticket Ende der Woche.

#8 Von Nicolai Parlog vor fast 3 Jahren aktualisiert

  • Status wurde von Erledigt zu Geschlossen geändert

#9 Von Nicolai Parlog vor fast 3 Jahren aktualisiert

  • Beschreibung aktualisiert (diff)

Umbenennung von Teilnehmer zu Zusammenarbeit festgehalten.

Auch abrufbar als: Atom PDF

Bild aus Zwischenablage einfügen (Maximale Größe: 300 MB)