Der einleitende Text wird im Blog verwendet, die Mottos ebenso (dazu siehe unten). Änderungen müssen parallel geschehen.

Selbstbild

Wir sind eine Dortmunder Bürgerinitiative mit der Überzeugung, dass Freie und Quelloffene Software (Free and Open Source Software, kurz FOSS) klar benennbare Vorteile gegenüber proprietärer Software hat:

Wir wünschen uns diese Vorteile auch für unsere Stadt und kommen zu dem Schluss:

Den Weg dorthin möchten wir durch eine offene Diskussion mit der Stadt, zivilen Einrichtungen und unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern finden.

Motto

Freie und Quelloffene Software ist aus so vielen Gründen wichtig für eine öffentliche Einrichtung wie die Stadtverwaltung, dass wir uns nicht für ein Motto entscheiden konnten. Deswegen sind es viele geworden:

Verwendung

Die Mottos werden an folgenden Stellen verwendent:

Fassungen

Um Do-FOSS je nach Kontext in angemessener Länge beschreiben zu können, finden sich hier einige Fassung des Selbstbilds in verschiedenen Längen.

Lang

Do-FOSS ist eine Dortmunder Bürgerinitiative1 mit der Überzeugung, dass Freie und Quelloffene Software (Free and Open Source Software, kurz FOSS) klar benennbare Vorteile2 gegenüber proprietärer Software hat:

Wir wünschen uns diese Vorteile auch für unsere Stadt und kommen zu dem Schluss:

Den Weg dorthin3 möchten wir durch eine offene Diskussion mit der Stadt, zivilen Einrichtungen und unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern finden.

[1] http://www.dortmund.de/de/rathaus_und_buergerservice/buergerinteressen/ombudsstelle/buergerinitiativen_interessengemeinschaften/
[2] http://blog.do-foss.de/freie-software/vorteile
[3] http://blog.do-foss.de/freie-software/stadt-dortmund/

Mittel

Do-FOSS ist eine Dortmunder Bürgerinitiative1 mit der Überzeugung, dass Freie und Quelloffene Software (Free and Open Source Software, kurz FOSS) klar benennbare Vorteile2 gegenüber proprietärer Software hat. Wir wünschen uns diese Vorteile auch für unsere Stadt und kommen zu dem Schluss: Dortmund braucht Freie Software.

Den Weg dorthin3 möchten wir durch eine offene Diskussion mit der Stadt, zivilen Einrichtungen und unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern finden.

[1] http://www.dortmund.de/de/rathaus_und_buergerservice/buergerinteressen/ombudsstelle/buergerinitiativen_interessengemeinschaften/
[2] http://blog.do-foss.de/freie-software/vorteile
[3] http://blog.do-foss.de/freie-software/stadt-dortmund/

Kurz

Do-FOSS ist eine Dortmunder Bürgerinitiative1, die sich die Vorteile2 Freier und Quelloffener Software für die Stadt Dortmund wünscht. Den Weg zu ihrem verstärkten Einsatz3 möchten wir durch eine offene Diskussion mit der Stadt, zivilen Einrichtungen und unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern finden.

[1] http://www.dortmund.de/de/rathaus_und_buergerservice/buergerinteressen/ombudsstelle/buergerinitiativen_interessengemeinschaften/
[2] http://blog.do-foss.de/freie-software/vorteile
[3] http://blog.do-foss.de/freie-software/stadt-dortmund/

E-Mail

Mein Name ist ..., ich bin Mitglied der Bürgerinitiative Do-FOSS, die sich für Freie und Quelloffene Software (Free and Open Source Software, kurz FOSS) bei der Stadt Dortmund einsetzt.